Zum Hauptinhalt springen

Professur "Kreativität und Innovation" - Graz

Die Universität Graz besetzt am Institut für Psychologie der Naturwissenschaftlichen Fakultät eine

Laufbahnprofessur gem. § 99 Abs. 5 UG „Kreativität und Innovation"

(40 Stunden/Woche; Verfahren gem. § 99 Abs. 5 Universitätsgesetz; zunächst auf 6 Jahre befristetes Arbeitsverhältnis nach dem Angestelltengesetz mit Tenure Track; voraussichtlich zu besetzen ab 01. März 2020)

Die Professur soll in die Differentielle Psychologie eingebunden sein und den Bereich der Kreativität und Innovation in Forschung und Lehre vertreten. Dabei sollen die bestehenden Schwerpunkte des Forschungsclusters Kreativität am Institut gebündelt und erweitert werden. Ein inhaltlichmethodischer Schwerpunkt soll im Bereich der kognitiven, psychometrischen, und neurowissenschaftlichen Kreativitätsforschung liegen. Als fachliche Qualifikationen wird ein Doktorat oder PhD im Bereich Psychologie vorausgesetzt sowie mehrjährige Erfahrung als Post-Doc. Des Weiteren wird eine herausragende Forschungsleistung im Bereich der kognitiv- neurowissenschaftlichen und psychometrischen Kreativitätsforschung, Erfahrungen in der neurowissenschaftlichen Forschung (im Bereich von fMRI, EEG, tES, eye-tracking), sehr gute Englischkenntnisse und englischsprachige Publikationserfahrung erwartet. Erwünscht sind außerdem Kompetenz in fachspezifischer Projekteinwerbung, gute Einbindung in die Scientific Community und einschlägige Lehrerfahrung (bevorzugt in Deutsch). Zudem erwarten wir Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming.

Bewerbungen sind unter Angabe der Kennzahl KS/17/99 ex 2018/19 bis 25. September 2019 einzureichen. Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten und weitere Voraussetzungen finden Sie unter . Voraussichtlicher Termin für das Hearing: 18. -19.11.2019

Professur "Kreativität und Innovation" - Graz

Karl-Franzens-Universität Graz
Graz

Veröffentlicht am 26.09.2019